Vollstationäre Pflege

Eine vollstationäre Pflege findet dauerhaft in einem Pflegeheim statt und ist immer dann die beste Lösung, wenn die pflegebedürftige Person nicht mehr selbständig den Alltag bewältigen kann, ein Leben in vollständiger Sicherheit in den eigenen vier Wänden nicht mehr gewährleistet / ausreichend ist oder wenn keine Pflegeperson für die häusliche Pflege zur Verfügung steht.

Im Rahmen dieser Langzeitpflege gewährleisten wir, dass die Bewohner rund um die Uhr eine qualifizierte Pflege auf höchstem wissenschaftlichen Standard erhalten und gleichzeitig eine liebevolle Betreuung erfahren, die sich an ihren individuellen Bedürfnissen und Gegebenheiten orientiert. Dazu gehört auch ein abwechslungsreiches Betreuungs- und Aktivitätenprogramm bei welchem die Senioren die Gelegenheit haben, aktiv am sozialen Leben teilzuhaben und sich mit ihren Mitbewohnern auszutauschen.

Die Kosten für die Verpflegung, die Unterkunft und eventuell entstehende Mehrkosten bei der Pflege werden von der Person selbst getragen. Gegebenenfalls kann das Sozialamt eine finanzielle Unterstützung entrichten, sofern die pflegebedürftige Person die Kosten nicht allein tragen kann.


Jetzt informieren

Wünschen Sie einen Beratungstermin? Auch kurzfristige Terminanfragen sind kein Problem! Gerne nehmen wir uns ausführlich Zeit, damit Sie auf all Ihre Fragen eine umfangreiche Antwort bekommen.

Jetzt Kontakt aufnehmen